Von WMA, ACSA, HON zertifiziertes Medizinjournal.
Kann man bei OAT-Syndrom seine Spermien verbessern?
6
0

Kann man bei OAT-Syndrom seine Spermien verbessern?

  1. <span  class="bbp-author-name">Mark</span>
    Mark

    Hallo zusammen,

    meine Frau und ich waren kürzlich in einer Kinderwunschklinik und mithilfe eines Spermiogramms wurde bei mir das OAT-Syndrom festgestellt. Der Arzt meinte, meine Werte lägen nur leicht unterhalb der Grenzwerte und es würde sich somit um eine diskrete Oligoasthenoteratozoospermie handeln. Ich muss noch dazu sagen, dass ich Gelegenheitsraucher bin. Kann das sein, dass das meine Spermienqualität nachhaltig geschädigt hat? Würde das im Umkehrschluss auch bedeuten, dass ich meine Spermienqualität wiedererlangen könnte, würde ich das Rauchen aufgeben?

    Für Hilfe wäre ich sehr dankbar,

    VG Mark

    03/04/2020 um 10:28 am
    Antworten
  2. Hallo Mark,

    ob das OAT-Syndrom heilbar ist, hängt in erster Linie von den Ursachen ab. Eine Varikozele beispielsweise könnte operativ behandelt werden oder bei hypgonadotropem Hypogonadismus wäre eine Hormontherapie möglich.

    Bei Fällen von Oligoasthenoteratzoospermie dessen Ursachen nicht bekannt sind, kann eine Behandlung mit Antioxidantien oder Antiöstrogenen erfolgen und ein gesunder Lebensstil geführt werden. Jedoch sollte diese Therapie mindestens 3 Monate dauern und es sollte bedacht werden, dass die Wirksamkeit auch nicht erwiesen ist.

    Auf alle Fälle wäre es bei Kinderwunsch nötig, auf assistierte Reproduktionstechniken wie die IVF/ICSI zurückzugreifen, mithilfe derer ein einziges befruchtungsfähiges Spermium aus dem Hoden entnommen und direkt in die Eizelle injiziert wird.

    Mehr zum OAT-Syndrom, Therapien und mögliche Kinderwunschbehandlungen kannst du hier nachlesen: Was ist das OAT-Syndrom und wie wird es behandelt?

    Hoffe, ich konnte dir damit weiterhelfen,

    alles Gute.

    31/05/2020 um 6:37 pm
    Antworten
    • Hallo Romina,

      danke dir für den Tipp, ich werde auf alle Fälle versuchen, mit dem Rauchen aufzuhören. Wir warten noch drei Monate ab und versuchen es vorerst noch auf natürlichem Wege schwanger zu werden bevor wir dann auf eine Kinderwunschbehandlung zurückgreifen.

      VG Mark

      03/06/2020 um 10:39 am
      Antworten
Sie könnte auch interessieren