Von WMA, ACSA, HON zertifiziertes Medizinjournal.
Erfahrungen mit künstlicher Befruchtung im Centrum für Kinderwunsch Pforzheim
9
0
Menü

Erfahrungen mit künstlicher Befruchtung im Centrum für Kinderwunsch Pforzheim

  1. <span  class="bbp-author-name">Susi</span>
    Susi

    Hallo ihr Lieben!

    Hat jemand von euch schon mal eine künstliche Befruchtung im Centrum Kinderwunsch Pforzheim durchgemacht? Wenn ja, wie war es? Wart ihr erfolgreich? Mein Mann und ich suchen nach Kliniken in der Nähe und würden gern mal ein paar Meinungen hören.

    LG Susi

    14/01/2021 um 4:07 pm
    Antworten
  2. Hallo Susi,

    wir waren zur Behandlung bei Dr. Peuten, eine sehr liebe und kompetente Ärztin! Wann immer Fragen auftauchten, konnten wir anrufen oder während einer Behandlung das Personal damit nerven 😀
    Bei uns hat es glücklicherweise sofort geklappt, denke aber das kommt immer auf die Vorgeschichte an, schließlich können die Ärzte auch nicht zaubern…

    Naja falls du weitere Fragen hast, her damit 🙂

    19/01/2021 um 6:30 pm
    Antworten
  3. Hallo Susi,

    bei einer künstlichen Befruchtung, auch In-vitro-Fertilisation (IVF) genannt, bekommt die Patientin Hormonmedikamente damit ihre Eibläschen heranreifen, die dann über einem chirurgischen Eingriff namens Punktion entnommen werden. Dieser Eingriff erfolgt unter Betäubung und dauert nicht lange. Im Anschluss werden die entnommenen Eizellen im Labor mit dem Sperma deines Partners befruchtet und über einen Embryotransfer in deine Gebärmutter abgelegt. Alle Schritte im Detail liest du hier: Die In-vitro-Fertilisaton: Indikationen, Ablauf und Kosten.

    Da du dich für das Centrum für Kinderwunsch Pforzheim interessierst, hast du hier eine Übersicht an Leistungsangebote, Bewertungen und Kontaktdaten der Klinik: Centrum für Kinderwunsch Pforzheim.

    Hoffe das hilft,

    Alles Gute.

    20/01/2021 um 4:17 pm
    Antworten
Sie könnte auch interessieren