Von WMA, ACSA, HON zertifiziertes Medizinjournal.
Erfahrungen mit Kinderwunschzentrum Langenhagen
6
0
Menü

Erfahrungen mit Kinderwunschzentrum Langenhagen

  1. <span  class="bbp-author-name">BlueMoon</span>
    BlueMoon

    Hallo Mädels,

    wollte euch hier mal von meinem Eindruck zum Kiwu-Zenturm Langenhagen schildern. Mein Mann und ich hatten vor ungefähr zwei Wochen zum Erstgespräch dort und sind angenehm überrascht von unserer Ärztin Frau Remke. Wir hatten in der Vergangenheit in unserem alten Wohnort zwei Zentren besucht und dort hat uns sehr der menschliche Aspekt gefehlt, die Atmosphäre war eher „geschäftsmäßig“. Bin gespannt wie es weitergeht, vielleicht mag sich jemand austauschen der dort auch in Behandlung ist.

    15/07/2020 um 8:18 am
    Antworten
  2. Hallo Blue Moon,

    seid ihr auch aus Langenhagen? Wir sind auch am überlegen, einen Termin dort zu vereinbaren aber wegen der Pandemie haben wir doch Angst, dass zum Schluss die Kinderwunschbehandlung abgebrochen wird.

    19/07/2020 um 6:03 pm
    Antworten
    • Hi Sally,

      also man hat uns dort versichert, dass alles ganz normal weiterläuft, klar mit verschärften Hygienemaßnahmen aber ansonsten… Ich denke, wenn nicht jetzt wann dann? Wer weiß wann ein Impfstoff gefunden wird und bis dahin geht das Leben weiter und möchte deswegen meine Familienplannung nicht auf Eis legen.

      21/07/2020 um 3:44 pm
      Antworten
    • Okay, stimmt eigentlich… Vielleicht warte ich noch diesen Sommer ab und je nach dem wie die Lage ist, einen Termin vereinbaren. Zumindest ein Infogespräch und dann mal schauen. Wie läuft das eigentlich ab? Seid ihr nur über mögliche Kinderwunschbehandlungen informiert worden oder gleich untersucht oder muss man dazu einen Extratermin vereinbaren? Und übernimmt die Krankenkasse das Erstgespräch oder müssen wir das selbst bezahlen?

      24/07/2020 um 5:30 pm
      Antworten
    • Hallo Sally,

      derzeit führen Kinderwunschkliniken in Deutschland trotz der Corona-Pandemie routinemäßig alle Kinderwunschbehandlungen mit den entsprechenden Schutzmaßnahmen durch. Ein Erstgespräch im Kinderwunschzentrum dient zunächst zur Kontaktanbahnung zwischen Patienten und Facharzt dar.

      Normalerweise wird in diesem Ersttermin eine Beurteilung der Patienten durchgeführt und alle medizinischen, gynäkologischen und/oder andrologischen Vorgeschichten aufgezeichnet. Darüberhinaus stellt der Arzt Fragen, um Informationen zur familiären Vorgeschichte zu erhalten um herauszufinden, ob irgendwelche diagnostizierten Erbkrankheiten vorliegen.

      Zur Bestimmung des Fruchtbarkeitsstatuses des Paares gehören u.a. eine Hormonanalyse, ein Vaginalultraschall und ein Spermiogramm. Desweiteren können ergänzende Tests sowohl bei Männern als auch bei Frauen erforderlich sein. Mehr dazu liest du hier: Wie läuft das Erstgespräch in einer Kinderwunschklinik ab?

      Bei der Auswahl eines passenden Kinderwunschzentrums ist vor allem die Wohlfühlatmosphäre entscheidend. Eine Kinderwunschbehandlung ist sowohl emotional und körperlich anstrengend genug, von daher sollte jeder zusätzliche Stressfaktor vermieden werden. Aus diesem Grund empfehlen wir von inviTRA, mindestens zwei oder drei weitere Kinderwunschzentren zu besuchen, um die Eindrücke jedes einzelnen untereinander vergleichen zu können. Mehr Kliniken in deiner Nähe findest du in unserer Kinderwunschklinikübersicht Niedersachsen.

      Hoffe ich konnte dir damit weiterhelfen,

      Liebe Grüße

      29/07/2020 um 8:40 am
      Antworten
Sie könnte auch interessieren