Von WMA, ACSA, HON zertifiziertes Medizinjournal.
Erfahrungen mit Kinderwunschkliniken in Sachsen
10
0
Menü

Erfahrungen mit Kinderwunschkliniken in Sachsen

    • <span  class="bbp-author-name">JanaS</span>
      JanaS

      Guten Morgen ihr Lieben,

      wer von euch war in einer Kinderwunschbehandlung im Raum Sachsen? Gibt es irgendwelche Vorschläge? Mein Mann und ich interessieren uns für eine künstliche Befruchtung. Wir wissen aber nicht ob wir in eine Privatpraxis oder in eine Uniklinik gehen sollten? Was meint ihr? Welche Einrichtung wäre besser ausgestattet?

      13/01/2021 um 9:27 am
      Antworten
    • Hallo Jana,

      wir haben mit dem Kinderwunschzentrum Chemnitz gute Erfahrungen gemacht. Ich weiß nicht wo du wohnst, aber die Praxis ist auch in Leipzig vertreten, vielleicht wäre das was? Wir haben damals eine IVF gebraucht da ich bei einer Hysterosalpingographie mit verschlossenen Eileitern diagnostiziert wurde. Glücklicherweise hat es bald geklappt und wir sind mittlerweile Eltern geworden.

      16/01/2021 um 8:09 pm
      Antworten
      • Hallo July,

        ja, wir wohnen in der Nähe von Leipzig von daher würde das gut passen. Kannst du mir die Kontaktdaten per PN zuschicken? Wie war bei dir eigentlich die Behandlung? Kann mir darunter gar nichts vorstellen. Sowie ich das verstanden habe bekomme ich da einfach eine Kanüle mit dem Sperma eingeführt und das wars? Oder ist das aufwändiger?

        18/01/2021 um 9:37 am
        Antworten
      • Hallo Jana,

        je nachdem welche Behandlung du benötigst, kann diese mehr oder weniger aufwändig ausfallen.

        Während bei einer Insemination das vorher aufbereitete Sperma mit einer Inseminationskanüle zum Zeitpunkt des Eisprungs eingeführt wird, ist die Prozedur bei einer In-vitro-Fertilisation (IVF) aufwändiger, da die Patientin vorher eine Stimulationsbehandlung durchläuft, um die Eizellen zum heranreifen zu bringen, die mit einer Punktion chirurgisch entfernt werden. Im Anschluss werden die entnommenen Eizellen im Labor mit dem aufbereiteten Sperma des Partners (oder eines Spenders) befruchtet und mit dem Embrytransfer in die Gebärmutter übertragen.

        Hier liest du die Unterschiede zwischen Insemination und In-vitro-Fertilisation: Wann Insemination wann IVF?

        Da du dich für das Kinderwunschzentrum Leipzig-Chemnitz interessierst, empfehle ich dir diese Übersicht: Kinderwunschzentrum Leipzig-Chemnitz.

        Da wir von inviTRA empfehlen, mindenstens 2-3 Kliniken zu besuchen um die Eindrücke jeder einzelnen untereinander zu vergleichen, lade ich dich ein unsere Klinikübersicht für Sachsen zu besuchen. Dort bekommst du alle Kinderwunschzentren aufgelistet die es in dieser Region gibt mit Infos zu Leistungen, Bewertungen, Kontaktdaten, usw.

        Hoffe das hilft dir,

        alles Gute.

        18/01/2021 um 9:47 am
        Antworten
Sie könnte auch interessieren