Von WMA, ACSA, HON zertifiziertes Medizinjournal.
FAQs
0
Menü

Welcher Unterschied besteht zwischen der IMSI und der klassischen ICSI?

durch Dra. Carmen Ochoa Marieta.
Letzte Aktualisierung: 14/08/2018

Beide sind Labortechniken, die darin bestehen, ein Sperma in eine Eizelle zu injizieren. Diese Spermien werden nach morphologischen Kriterien ausgewählt, die unter dem Mikroskop bewertet werden.

In der IMSI hat das Mikroskop 8000fache Vergrößerungen und in der ICSI 400, außerdem liegt der grundlegende Unterschied zwischen beiden Techniken in der spermatischen Selektion auf der Grundlage der Morphologie.

Für Sie empfohlen: Was ist eine IMSI? Indikationen, Vor- und Nachteile.

Dra. Carmen Ochoa Marieta
Dra. Carmen Ochoa Marieta
Gynäkologin
Medizinstudium an der Universität Baskenland, Promotion in Medizin und Chirurgie an der Universität Murcia. Derzeit leitet sie die Abteilung für assistierte Reproduktion im Reproduktionszentrum CER SANTANDER in Santander und die Abteilung für medizinische Diagnostik der Reproduktinsmedizin in Bilbao.
Zulassungsnummer: 484805626
Gynäkologin. Medizinstudium an der Universität Baskenland, Promotion in Medizin und Chirurgie an der Universität Murcia. Derzeit leitet sie die Abteilung für assistierte Reproduktion im Reproduktionszentrum CER SANTANDER in Santander und die Abteilung für medizinische Diagnostik der Reproduktinsmedizin in Bilbao. Zulassungsnummer: 484805626.