Von WMA, ACSA, HON zertifiziertes Medizinjournal.
FAQs
9
0
Menü

Welche Hormone werden getestet, um die Ursache der männlichen Unfruchtbarkeit zu bestimmen?

durch Dra. Paloma de la Fuente Vaquero.
Letzte Aktualisierung: 23/01/2019

Unter den mehreren Ursachen der männlichen Sterilität sind solche, die von der Interaktion zwischen Gehirn und Hoden abhängen; in diesen Fällen ist es interessant, eine hormonelle Studie über das Hormon FSH (follikelstimulierendes Hormon) und LH (luteinisierendes Hormon) zu veranlassen. Seine Bestimmung zeigt den Zustand der Hypothalamus-Hypophysen-Gonaden Hormonachse an.

Für Sie empfohlen: Männliche Sterilität: Ursachen, Symptome und Lösungen.

Dra. Paloma de la Fuente Vaquero
Dra. Paloma de la Fuente Vaquero
Gynäkologin
Abschluss des Medizinstudiums an der Universidad Complutense Madrid mit Master-Abschluss in Humanreproduktion und Doktorat in Medizin und Chirurgie an der Universität Sevilla. Als Mitglied der Spanischen Gesellschaft für Fertilität (SEF) und der Spanischen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (SEGO) übt sie derzeit ihre Tätigkeit als Gynäkologin mit Schwerpunkt assistierte Reproduktion in der Klinik YES! Reproducción aus.
Zulassungsnummer: 4117294
Gynäkologin. Abschluss des Medizinstudiums an der Universidad Complutense Madrid mit Master-Abschluss in Humanreproduktion und Doktorat in Medizin und Chirurgie an der Universität Sevilla. Als Mitglied der Spanischen Gesellschaft für Fertilität (SEF) und der Spanischen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (SEGO) übt sie derzeit ihre Tätigkeit als Gynäkologin mit Schwerpunkt assistierte Reproduktion in der Klinik YES! Reproducción aus. Zulassungsnummer: 4117294.