Von WMA, ACSA, HON zertifiziertes Medizinjournal.
FAQs
9
0
Menü

Was sind die Vorteile der PID?

durch Zaira Salvador (embryologin).
Letzte Aktualisierung: 13/12/2021

Auch wenn ein Embryo morphologisch gut aussieht, kann es vorkommen, dass er genetisch nicht normal ist und bei der Übertragung in die Gebärmutter zu Einnistungsfehlern oder, schlimmer noch, zu einer nicht lebensfähigen Schwangerschaft führt, die mit einer Fehlgeburt endet.

Es kann auch vorkommen, dass ein Embryo mit einer Chromosomenstörung oder einer mit dem Leben vereinbaren genetischen Veränderung eingepflanzt wird und schließlich ein Kind mit einer schweren Krankheit geboren wird.

Dank der PID können genetisch gesunde Embryonen vor dem Transfer in die Gebärmutter selektiert werden, was die Fehlgeburtenrate verringert und die Zahl der Lebendgeburten erhöht.

Hier können Sie den kompletten Artikel lesen: Wie läuft die genetische Präimplantationsdiagnostik ab? ( 6).
 Zaira Salvador
Zaira Salvador
Embryologin
Abschluss in Biotechnologie an der Polytechnischen Universität Valencia (UPV) und Spezialistin für assistierte Reproduktion mit Masterabschluss in Human Reproduction Biotechnology am Instituto Valenciano de Infertilidad (IVI) und der Universität Valencia.
Embryologin. Abschluss in Biotechnologie an der Polytechnischen Universität Valencia (UPV) und Spezialistin für assistierte Reproduktion mit Masterabschluss in Human Reproduction Biotechnology am Instituto Valenciano de Infertilidad (IVI) und der Universität Valencia.