Von WMA, ACSA, HON zertifiziertes Medizinjournal.
FAQs
0
Menü

Was sind die besonderen Merkmale von Zwillingsgeburten?

durch Andrea Rodrigo.
Letzte Aktualisierung: 07/11/2016

Zunächst ist es wichtig zu beachten, dass etwa die Hälfte aller Zwillingsgeburten durch Kaiserschnitt erfolgt. Der Schlüsselfaktor, der zu der einen oder anderen Art von Geburt führt, ist die Position beider Babys. Da es zwei davon gibt, ist es komplexer, dass beide gut positioniert sind, so dass die vaginale Geburt ohne Komplikationen erfolgen kann und somit die Kaiserschnittgeburt häufiger stattfindet als bei Einzelschwangerschaften.

Handelt es sich dagegen um eine monoamniotische monochoriale Schwangerschaft, muss unbedingt ein Kaiserschnitt durchgeführt werden. Da sich beide Babys in der gleichen Plazenta und dem gleichen Fruchtbeutel befinden, ist es wahrscheinlicher, dass sich ihre Nabelschnüre verflechten und zu Komplikationen bei der vaginalen Geburt führen. Daher wird in diesen Fällen in der Regel ein Kaiserschnitt durchgeführt.

Für Sie empfohlen: Die Geburt: Vorbereitung, Arten und mögliche Komplikationen.

 Andrea Rodrigo
Andrea Rodrigo
Embryologin
Abschluss in Biotechnologie an der Polytechnischen Universität Valencia (UPV) mit Master-Abschluss in Biotechnologie der assistierten Humanreproduktion, unterrichtet von der Universität Valencia in Zusammenarbeit mit dem Valencianischen Institut für Unfruchtbarkeit (IVI). Postgraduierte Expertin für medizinische Genetik.
Embryologin. Abschluss in Biotechnologie an der Polytechnischen Universität Valencia (UPV) mit Master-Abschluss in Biotechnologie der assistierten Humanreproduktion, unterrichtet von der Universität Valencia in Zusammenarbeit mit dem Valencianischen Institut für Unfruchtbarkeit (IVI). Postgraduierte Expertin für medizinische Genetik.