Von WMA, ACSA, HON zertifiziertes Medizinjournal.
FAQs
9
0
Menü

Wann ist Menopur bei einer Fruchtbarkeitsbehandlung angezeigt?

durch Dra. Blanca Paraíso.
Letzte Aktualisierung: 31/01/2020

Die Eierstöcke benötigen 2 Hormone, um eine korrekte Follikulogenese (Entwicklung des Follikels und der darin enthaltenen Eizelle) durchführen zu können. Dies sind FSH und LH.

Bei jeder Behandlung zur Stimulation der Eierstöcke, egal welcher Art (Antagonisten, Agonisten...) wird ein endogenes LH-Defizit iatrogenisch induziert. Unter normalen Bedingungen, selbst wenn diese Senkung der LH-Spiegel im Hinblick auf einen natürlichen Zyklus erfolgt, ist die geringe Menge des im Blut zirkulierenden Hormons ausreichend. Nur 1% der LH-Rezeptoren in den Follikeln müssen aktiviert werden, um eine korrekte Follikulogenese durchzuführen.

Es gibt jedoch zwei Gruppen von Patienten, bei denen ein Defizit des LH-Hormons die richtige Follikelentwicklung verhindern kann:

  • Frauen ab 35 Jahren: Im Laufe der Jahre ist das vom Körper produzierte LH weniger leistungsfähig und die Rezeptoren dafür sind weniger funktionsfähig.
  • Frauen, die trotz der Parameter einer guten Ovarialreserve in einem früheren Zyklus der ovariellen Stimulation eine geringe Reaktion gezeigt haben. Eine der Ursachen, unter anderem, die diese unerwartet niedrige Reaktion provozieren kann, ist eine genetische Variante von LH, die das Hormon biologisch inaktiv macht. Wenn wir also die LH-Werte im Blut messen, sind sie normal, aber das Hormon kann seine Funktion nicht ausüben.

Bei diesen Patientinnen ist es notwendig, die LH-Aktivität bei der Stimulation der Eierstöcke hinzuzufügen, da sie nicht genügend endogenes LH haben, um das FSH bei der Follikulogenese zu ergänzen.

Menopur ist nicht direkt LH, sondern ein Hormon namens HMG (humanes Menopausengonadotropin). Es wird aus dem ultrareinen Urin von Frauen in den Wechseljahren gewonnen, denn wenn die Eierstöcke nicht mehr funktionieren, werden hohe Mengen an FSH und LH produziert und im Urin ausgeschieden. 75 Einheiten HMG würden 4 Einheiten LH plus 10-12 Einheiten hCG entsprechen. Dieses hCG bindet an die gleichen Rezeptoren wie LH, so dass es eine ähnliche Wirkung wie LH ausübt.

Für Sie empfohlen: Anleitung zur Verabreichung von Menopur.

Dra. Blanca Paraíso
Dra. Blanca Paraíso
Gynäkologin
Medizinstudium und Promotion an der Universität Complutense Madrid (UCM). Diplom in Statistik in den Gesundheitswissenschaften. Facharzt für Gynäkologie und Assistierte Reproduktion.
Zulassungsnummer: 454505579
Gynäkologin. Medizinstudium und Promotion an der Universität Complutense Madrid (UCM). Diplom in Statistik in den Gesundheitswissenschaften. Facharzt für Gynäkologie und Assistierte Reproduktion. Zulassungsnummer: 454505579.