Von WMA, ACSA, HON zertifiziertes Medizinjournal.
FAQs
9
0
Menü

Meine Gebärmutterschleimhaut ist verdickt. Bin ich schwanger oder setzt die Menstruation ein?

durch Zaira Salvador.
Letzte Aktualisierung: 13/08/2018

Die Gebärmutterschleimhaut verdickt sich, so dass eine Implantation und Schwangerschaft stattfinden kann. Wenn keine Befruchtung und Implantation stattfindet, auch wenn die Gebärmutterschleimhaut verdickt ist, kommt es zu keiner Schwangerschaft und es folgt die Menstruation.

Bleibt die Gebärmutterschleimhaut nach einer Weile dick oder ist sie in der sekretorischen Phase zu dick, kann es sich um eine endometriale Hyperplasie handeln und der Arzt kann der Frau eine Hormonbehandlung verschreiben.

Für Sie empfohlen: Was ist das Endometrium? Verdickung, Arten und Krankheiten.

 Zaira Salvador
Zaira Salvador
Embryologin
Abschluss in Biotechnologie an der Polytechnischen Universität Valencia (UPV) und Spezialistin für assistierte Reproduktion mit Masterabschluss in Human Reproduction Biotechnology am Instituto Valenciano de Infertilidad (IVI) und der Universität Valencia.
Embryologin. Abschluss in Biotechnologie an der Polytechnischen Universität Valencia (UPV) und Spezialistin für assistierte Reproduktion mit Masterabschluss in Human Reproduction Biotechnology am Instituto Valenciano de Infertilidad (IVI) und der Universität Valencia.