Von WMA, ACSA, HON zertifiziertes Medizinjournal.
FAQs
9
0
Menü

Gibt es Kontroversen bei Uterustransplantate zwischen Familienangehörigen, vor allem zwischen Mutter und Tochter?

durch Dr. Med Antonio Requena Miranda (gynäkologe).
Letzte Aktualisierung: 01/07/2011

Ich persönlich glaube nicht, dass es umstrittener ist, als andere nicht lebensiwichtige Organe unter Verwandten zu spenden. (Tatsächlich wird dies mit Nieren gemacht). Die Gebärmutter ist ein sehr wichtiges Organ, da sie den Fötus 9 Monate lang "beherbergt", dem Embryo aber keine genetische Information liefert.

Hier können Sie den kompletten Artikel lesen: Uterusfaktor-Infertilität : Ursachen und Behandlung ( 6).
Dr. Med Antonio Requena Miranda
Dr. Med Antonio Requena Miranda
Gynäkologe
Medizinstudium an der Universität Complutense Madrid mit Schwerpunkt Geburtshilfe und Gynäkologie an der Autonomen Universität Madrid. Langjährige berufliche Laufbahn als Gynäkologe mit Schwerpunkt assistierte Reproduktion und ist derzeit Ärztlicher Generaldirektor der Kinderwunschklinik IVI.
Zulassungsnummer: 282841142
Gynäkologe. Medizinstudium an der Universität Complutense Madrid mit Schwerpunkt Geburtshilfe und Gynäkologie an der Autonomen Universität Madrid. Langjährige berufliche Laufbahn als Gynäkologe mit Schwerpunkt assistierte Reproduktion und ist derzeit Ärztlicher Generaldirektor der Kinderwunschklinik IVI. Zulassungsnummer: 282841142.