Von WMA, ACSA, HON zertifiziertes Medizinjournal.
FAQs
0
Menü

Gibt es eine natürlichere Fruchtbarkeitsbehandlung als die künstliche Befruchtung?

durch Sara Salgado.
Letzte Aktualisierung: 21/08/2018

Ja, geplanter Geschlechtsverkehr. Dieser besteht darin, den Zeitpunkt des Eisprungs der Frau abzuwarten, um Geschlechtsverkehr zu haben sobald der Arzt darauf hinweist, dass dieser an den Tagen rund um den Eisprung stattfinden sollte um die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft zu erhöhen.

Dies kann im natürlichen Zyklus geschehen, d.h. in einem normalen Zyklus der Frau, ohne Hormone anzuwenden.
Wenn sich immer noch keine Schwangerschaft einstellt, kann ein Zyklus mit hormonellen Medikamenten versucht werden, wie bei der Stimulation der Eierstöcke zum Beispiel.

Für Sie empfohlen: Methoden und Kosten der Behandlungen in der assistieren Reproduktion.

 Sara Salgado
Sara Salgado
Embryologin
Abschluss in Biochemie und Molekularbiologie an der Universidad del Pais Vasco (UPV/EHU), mit Masterabschluss in assistierter Reproduktion an der Universidad Complutense de Madrid (UCM). Universitätsabschluss in Genetischer Diagnostik an der Universidad de Valencia (UV).
Embryologin. Abschluss in Biochemie und Molekularbiologie an der Universidad del Pais Vasco (UPV/EHU), mit Masterabschluss in assistierter Reproduktion an der Universidad Complutense de Madrid (UCM). Universitätsabschluss in Genetischer Diagnostik an der Universidad de Valencia (UV).