Von WMA, ACSA, HON zertifiziertes Medizinjournal.
PID zur Vermeidung von Erbkrankheiten
0
Menü

PID zur Vermeidung von Erbkrankheiten

Genetische Information oder DNA ist in Genen gespeichert. Im Gegenzug sind alle Gene in Chromosomen strukturiert. Mit anderen Worten: Chromosomen sind hochgradig organisierte Strukturen, die die gesamte genetische Information eines Individuums verpacken.

Die Präimplantationsdiagnostik (PID) zum Nachweis genetischer Veränderungen kann auf zwei Arten durchgeführt werden:

auf der genetischen Ebene
zur Erkennung von Krankheiten, die ein oder mehrere Gene betreffen.
Auf der Ebene der Chromosomen
um Anomalien in der Anzahl oder Struktur der Chromosomen zu erkennen.

Dank der PID ist es möglich, unveränderte Embryonen auszuwählen, die in die Gebärmutter der Mutter übertragen werden, um ein gesundes Kind zu bekommen.

Hier können Sie den kompletten Artikel lesen: ( 11).
durch (leitender embryologe), (gynäkologin), (frauenärztin), (embryologin) Und (invitra staff).
Letzte Aktualisierung: 19/05/2020
Keine Kommentare