Von WMA, ACSA, HON zertifiziertes Medizinjournal.
Sperma-DNA-Fragmentierung
0
0
Menü

Sperma-DNA-Fragmentierung

Da 50% der Ursachen für Unfruchtbarkeit männlichen Ursprungs sind, ist eine vollständige Analyse aller Eigenschaften des Samens vor Beginn einer Fruchtbarkeitsbehandlung unerlässlich.

Einige Spermienveränderungen sind in einem Basis-Spermiogramm nicht nachweisbar, wie z. B. die Fragmentierung der Spermien-DNA. Bei der Durchführung von ergänzenden Fragmentierungstests in Fruchtbarkeitskliniken wurde festgestellt, dass etwa 25 % der unfruchtbaren Männer ein hohes Maß an DNA-Fragmentierung im Sperma aufweisen.

Die Ursachen für diese DNA-Schäden können vielfältig sein, aber die wichtigsten sind u.a. hohe Hodentemperatur, Umweltverschmutzung, Infektionen und Rauchen. Dies erzeugt einen oxidativen Stress in den Spermien, der eine Fragmentierung verursacht.

Hier können Sie den kompletten Artikel lesen: ( 9).
durch MD, PhD, MSc (gynäkologin), BSc, MSc (embryologin), MD (gynäkologe), BSc, MSc (embryologin) Und (invitra staff).
Letzte Aktualisierung: 31/12/2020