Von WMA, ACSA, HON zertifiziertes Medizinjournal.
Was ist ein Blastomer?
11
Menü

Was ist ein Blastomer?

Ein Blastomer bezeichnet eine Zelle mit einem Zellkern, in dem sich die Erbinformation befindet. Diese Zellen sind totipotent, das heißt sie sind Zellen, die in der Lage sind, ein vollständiges und funktionsfähiges Individuum zu erzeugen.

Der Satz von Blastomeren bildet den Embryo und wird schließlich in die Blastula umgewandelt. Zum Beispiel sollte ein Embryo von guter Qualität am Tag 3 zwischen 7 und 9 embryonale Zellen oder Blastomere haben.

Imagen: embryo tag 3 blastomer