Von WMA, ACSA, HON zertifiziertes Medizinjournal.
Arizona Center for Fertility Studies
5
Menü

Arizona Center for Fertility Studies

Analysiert von (invitra staff).
Aktualisiert am 20/05/2020

Beschreibung

Das Arizona Center for Fertility Studies ist ein Kinderwunschzentrum mit Standorten in Scottsdale und Glendale, Arizona.

Das Zentrum besteht aus einem multidisziplinären Team von Fertilitätsspezialisten, Embryologen, Koordinatoren von IVF-Programmen, Ärzte- und OP-Assistenten und verfügt über ein eigenes IVF-Labor, in dem die Patienten alle Fruchtbarkeitsbehandlungen durchführen können, ohne reisen zu müssen.

Darüber hinaus bietet das ACFS Fertility finanzielle Beratung zu seinen verschiedenen Finanzierungsprogrammen.

Jedoch konnten diese Informationen von den inviTRA-Spezialisten nicht selbst nachgeprüft werden.

Eine Anfahrtsbeschreibung finden Sie hier.

Kinderwunschbehandlungen und Kosten

Unten finden Sie eine Tabelle mit allen Kinderwunschbehandlungen, die vom Arizona Center for Fertility Studies angeboten werden.

Embryo-KryokonservierungPreis nicht verfügbar
Heterologe InseminationPreis nicht verfügbar
Homologe Insemination$800
IVF / ICSI$6,500
Kryotransfer$3,500
PräimplantationsdiagnostikPreis nicht verfügbar
ROPA-MethodePreis nicht verfügbar
Social Freezing$4,500
Sperma-KryokonservierungPreis nicht verfügbar

Das Arizona Center for Fertility Studies bietet auch die Möglichkeit der Leihmutterschaft und der Geschlechtsauswahl, da die Gesetzgebung diese Behandlungen erlaubt.

Auf seiner Website beschreibt das ACFS Fertility die Tests und Techniken, die im Preis der oben genannten Behandlungen enthalten sind.

Intrauterine Insemination (IUI) zum Beispiel kostet $800 und beinhaltet Zyklusüberwachung und Schwangerschaftsultraschall, Blutuntersuchungen, Spermaaufbereitung und das IUI-Verfahren selbst. Ein Standard-IVF-Zyklus mit Frischembryotransfer wird mit $6.500 berechnet und umfasst Injektionsunterricht, Zyklusüberwachung und Schwangerschaftsultraschall, Eizellentnahme, Blastozystenkultur und Embryotransfer.

Die Fertilitätserhaltung durch Einfrieren der Eizellen hingegen kostet 4.500 $. Dieser Preis beinhaltet einen IVF-Koordinationsbesuch mit Injektionsunterricht, Ultraschall zur Zyklusüberwachung, Bluttests, Eizellentnahme sowie das Einfrieren und die Lagerung der Eizellen bis zu einem Jahr.

Das Arizona Center for Fertility Studies bezieht auch den Einfrieren von Embryonen (FET) in seine Dienstleistungen ein, wofür $3.500 in Rechnung gestellt werden. Dieser Preis beinhaltet die Zyklusüberwachung und Ultraschalluntersuchungen der Schwangerschaft, IVF-Labordienstleistungen und den anschließenden Embryotransfer mit EmbryoGlue. Bei allen angegebenen Behandlungen sind jedoch die Kosten für Anästhesie, externe Laboruntersuchungen und Fertilitätsmedikamente nicht enthalten und müssen extra bezahlt werden.

Wenn Sie immer noch nicht wissen, welche Kinderwunschbehandlung für Sie die richtige ist und mehr darüber erfahren möchten, können Sie im folgenden Artikel nachlesen: Methoden in der assistierten Reproduktion.

Die Behandlungkosten unterscheiden sich je nachdem, welche Tests und Methoden wie z.b. Spermiogramm, Medikamente, Fruchtbarkeitsuntersuchungen, Arztbesuche, Vitrifikation überschüssiger Embryonen, etc. enthalten sind.

In diesem Tool finden Sie Angaben zu den Behandlungkosten diverser Kliniken (was Inbegriffen ist und was nicht) sowie eine Reihe von Tipps, damit Sie die richtigen Fragen stellen können sobald Sie Ihr Erstgespräch haben.

Zusatzleistungen

Zusätzlich zu allen im vorigen Abschnitt angegebenen Behandlungen verfügt das Arizona Center for Fertility Studies über die notwendige Technologie, um folgende Zusatzleistungen durchzuführen, um die Erfolgschancen der Behandlungen zu erhöhen:

Diagnostische Behandlungen

Im Arizona Center for Fertility Studies ist es auch möglich, die folgenden diagnostischen Tests an Männern und Frauen durchzuführen, um den Grund für die Unfruchtbarkeit herauszufinden und die am besten geeignete Behandlung festzulegen:

  • Fruchtbarkeitsuntersuchung bei Frauen.
  • Fruchtbarkeitsuntersuchung bei Männern.
  • Spermiogramm.
  • Hystersalpingogramm.
  • Sonohysterogramm.
  • Refertilisierung.
  • Gynäkologische Operationen wie Hysteroskopie, Laparoskopie oder Myomektomie.

All diese Informationen konnten jedoch nicht von den inviTRA-Spezialisten nachgeprüft werden.

Ärzteteam

Shane Lipskind, MD
Shane Lipskind, MD
Ärztlicher Leiter
Reproduktionsmediziner
Nicole Kummer, MD
Nicole Kummer, MD
Leitung West Valley
Reproduktionsmedizinerin
Jay S. Nemiro, MD
Jay S. Nemiro, MD
Gründer und Arzt
Andrew Barker, MS
Andrew Barker, MS
IVF-Laborleitung
Kyler Swanson
Kyler Swanson
Embryologe
Jennifer Singleton, RN, BSN
Jennifer Singleton, RN, BSN
IVF-Koordinatorin
Melinda Darland
Melinda Darland
Patientenkoordinatorin
Ärztliche Assistenz
Leslie Setlak-Anastos
Leslie Setlak-Anastos
Patientenkoordinatorin
Elizabeth Skaggs
Elizabeth Skaggs
Koordinatorin für Finanzielle Angelegenheiten
Anais Fisher
Anais Fisher
Patientenkoordinatorin
Ärztliche Assistenz
Ed Kircher
Ed Kircher
OP-Assistenz
Robert W. McGaughey, PhD
Robert W. McGaughey, PhD
Gründer und Laborleiter
(im Ruhestand)

Erfolgsraten

Diese Daten wurden von den amerikanischen CDC (Centers for Disease Control and Prevention) im Jahr 2016 gesammelt. Der direkte Vergleich von Schwangerschaftsraten zwischen verschiedenen Kliniken kann zu Fehlern führen.

IVF/ICSI

Durchgeführte Zyklen

Anzahl der insgesamt von der Klinik in einem Jahr durchgeführten Zyklen.

Zyklen mit frischen Eizellen (gesamt): 0 im Jahr
Zyklen mit gefrorenen Eizellen (gesamt): 45 im Jahr

Schwangerschaftswahrscheinlichkeit pro Transfer

Wahrscheinlichkeit, dass ein Embryotransfer zu einer Schwangerschaft führt, unabhängig von der Anzahl der übertragenen Embryonen.

Zyklen mit gefrorenen Eizellen

Alter der Empfängerin: Unter 35 Jahren
53,8%*
* Prozentsatz aus nur 13 Fällen entnommen
Alter der Empfängerin: zwischen 35 und 37 Jahre
61,5%*
* Prozentsatz aus nur 13 Fällen entnommen
Alter der Empfängerin: zwischen 38 und 40 Jahre
100%*
* Prozentsatz aus nur 8 Fällen entnommen
Alter der Empfängerin: zwischen 41 und 42 Jahre
66,6%*
* Prozentsatz aus nur 6 Fällen entnommen
Alter der Empfängerin: Älter als 43 Jahre
100%*
* Prozentsatz aus nur 3Fällen entnommen

IVF mit Eizellenspende

Durchgeführte Zyklen

Anzahl der insgesamt von der Klinik in einem Jahr durchgeführten Zyklen.

Zyklen gesamt mit frischen Embryos
4%
Zyklen gesamt mit gefrorenen Embryos
13%

Schwangerschaftswahrscheinlichkeit pro Transfer

Wahrscheinlichkeit, dass ein Embryotransfer zu einer Schwangerschaft führt, unabhängig von der Anzahl der übertragenen Embryonen.

Frischer Embryotransfer
75%*
* Prozentsatz nur aus 4 Fällen entnommen
Kryo-Embryotransfer
92,3%*
* Prozentsatz nur aus 13 Fällen entnommen

Wegbeschreibung

Das Arizona Center for Fertility Studies befindet sich in 8997 East Desert Cove Ave. Scottsdale, Arizona 85260.

Der nächstgelegene Flughafen ist Phoenix Sky Harbor International Airport und nur 20 Autominuten über AZ-101 von der Klinik entfernt.

Alternativ gibt es Busverbindungen vom Flughafen zum Zentrum. Mit ca. 1h 40 Minuten würde diese Route jedoch wesentlich länger dauern, und es müssten mehrere Änderungen vorgenommen werden.

Letzte Aktualisierung: 20/05/2020
Keine Kommentare/Meinungen