Androferti, ein antioxidatives Nahrungsergänzungsmittel für Männer

durch (embryologin).
Aktualisiert am 21/05/2021

Wenn ein Problem mit der männlichen Unfruchtbarkeit vorliegt, ist die Ursache häufig unbekannt. In diesen Fällen von idiopathischer männlicher Unfruchtbarkeit kann jedoch oxidativer Stress beteiligt sein.

Aus diesem Grund ist die Einnahme von Antioxidantien mit der Absicht, die Samenqualität und die männliche Fruchtbarkeit zu verbessern, auf zunehmendes Interesse gestoßen.

Androferti ist ein Nahrungsergänzungsmittel für Männer im reproduktiven Alter, das in seiner Zusammensetzung mehrere antioxidative Verbindungen enthält.

Was ist Androferti?

Androferti ist ein antioxidatives Nahrungsergänzungsmittel bestehend aus L-Carnitin, Coenzym Q10, Vitamin C, Vitamin E, Vitamin B12, Folsäure, Selen und Zink. Daher könnte dieses Präparat die negativen Auswirkungen von oxidativem Stress auf Spermatozoen reduzieren.

Oxidativer Stress kann eine Ursache für idiopathische männliche Unfruchtbarkeit sein, d.h. wenn es keinen klaren Grund für die Unfruchtbarkeit gibt. Die Produktion von reaktiven Sauerstoffspezies (ROS) muss im Gleichgewicht mit der antioxidativen Kapazität des Körpers sein, um überschüssige ROS zu neutralisieren. Ist dieses Gleichgewicht aufgrund einer hohen Produktion von ROS oder eines Defekts bei deren Eliminierung nicht gegeben, entsteht oxidativer Stress.

In Spermien kann oxidativer Stress die Plasmamembran schädigen und die DNA-Integrität beeinträchtigen. Dadurch konnte Androferti die Spermienqualität in Bezug auf die Samenparameter Spermienkonzentration, Motilität und Morphologie verbessern. Darüber hinaus könnte Androferti die Integrität der Spermien-DNA verbessern und ihre Fragmentierung reduzieren.

Wie und wann wird Androferti eingenommen?

Androferti kommt in Beuteln mit einem Granulat, das in 125-200 ml Wasser (etwa ein halbes Glas) aufgelöst werden sollte. Nehmen Sie alle 12 Stunden 1 Beutel Androferti ein, so dass täglich 2 Beutel eingenommen werden.

Auf diese Weise wird die Absorption und Assimilation seiner Bestandteile durch den Organismus begünstigt und es wird stets eine höhere Konzentration an L-Carnitin als die Basalkonzentration aufrechterhalten.

Es wird empfohlen, die Einnahme von Androferti für 6 Monate zu verlängern. Nach 3 Monaten sind jedoch bereits einige Ergebnisse zu sehen.

Was sind die Funktionen seiner Komponenten?

Es wurden mehrere Studien durchgeführt, um die Wirkung bestimmter Antioxidantien, allein oder in Kombination, auf die männliche Fertilität zu bewerten.

L-Carnitin

L-Carnitin ist ein Molekül, das für den Transport von langkettigen Fettsäuren in die Mitochondrien notwendig ist, wo sie zur Energiegewinnung verstoffwechselt werden. Spermatozoen akkumulieren L-Carnitin während ihrer Reifung in den Nebenhoden, was ihre Energieproduktion begünstigt und mit der Spermienmotilität in Verbindung gebracht wurde.

Studien deuten darauf hin, dass fruchtbare Männer höhere Konzentrationen von L-Carnitin im Samen haben als unfruchtbare Männer. Außerdem würde L-Carnitin mit der Verbesserung der im Spermiogramm untersuchten Parameter der Samenqualität in Zusammenhang stehen: Konzentration, Beweglichkeit und Morphologie der Spermien. Eine Validierung dieser Ergebnisse ist jedoch erforderlich, um den Zusammenhang von L-Carnitin mit der Samenqualität zu bestätigen.

Auf der anderen Seite hat L-Carnitin antioxidative Eigenschaften, so dass es Spermien vor Schäden durch reaktive Sauerstoffspezies (ROS) schützen kann, wie wir bereits erwähnt haben.

Vitamine, Selen und Zink

Androferti hat in seiner Zusammensetzung Vitamin E, ein Antioxidans, dessen Niveau im Samenplasma mit dem Prozentsatz der beweglichen Spermatozoen im Samen in Verbindung gebracht wurde. Vitamin C ist ein weiteres Antioxidans, das in der Samenflüssigkeit von unfruchtbaren Patienten in geringeren Mengen gefunden wird als bei fruchtbaren Männern.

Dieses Vitamin kann in Kombination mit Vitamin E und Zink die Spermienmotilität verbessern. Folsäure (Vitamin B9) in Kombination mit Zink zeigte eine Erhöhung der normalen Gesamtspermienzahl sowohl bei unfruchtbaren als auch bei fruchtbaren Männern.

Auf der anderen Seite konnte Selen zusammen mit Vitamin E die Spermienmotilität verbessern.

Fragen die Nutzer stellten

Wie hoch ist der Preis von Androferti?

durch Silvia Azaña Gutiérrez (embryologin).

Der Preis für eine Schachtel Androferti, die 60 Tütchen enthält, liegt in der Regel zwischen 60 und 90 Euro.

Was sind die Vorteile von Androferti?

durch Silvia Fernández Fernández (Ärztliche leitung bei fertty international).

Androferti hat mehrere Antioxidantien in seiner Zusammensetzung und bietet somit Vorteile im Zusammenhang mit der Reduzierung des oxidativen Stresses der Spermien.

Zu diesen Vorteilen gehören die Verbesserung von Spermienqualitätsparametern wie Spermienkonzentration, Spermienmorphologie und -motilität sowie die Verringerung der Spermien-DNA-Fragmentierung.

Können Frauen Androferti einnehmen?

durch Silvia Azaña Gutiérrez (embryologin).

Nein. Androferti ist ein Nahrungsergänzungsmittel für Männer zur Verbesserung der Fruchtbarkeit.

Für Sie empfohlen

Wenn Sie hingegen mehr über die Tests erfahren möchten, die zur Beurteilung der männlichen Fruchtbarkeit durchgeführt werden, können Sie den folgenden Link besuchen: Fruchtbarkeitsuntersuchungen für Männer: Welche gibt es?

Wir legen viel Arbeit in die Redaktion der Artikel. Wenn Sie diesen Artikel teilen, helfen und motivieren Sie uns mit unserer Arbeit.

Literaturverzeichnis

Abad C, Amengual MJ, Gosálvez J, Coward K, Hannaoui N, Benet J, García-Peiró A, Prats J. Effects of oral antioxidant treatment upon the dynamics of human sperm DNA fragmentation and subpopulations of sperm with highly degraded DNA. Andrologia. 2013 Jun;45(3):211-6.

Agarwal A, Nallella KP, Allamaneni SS, Said TM. Role of antioxidants in treatment of male infertility: an overview of the literature. Reprod Biomed Online. 2004 Jun;8(6):616-27.

Agarwal A, Said TM. Carnitines and male infertility. Reprod Biomed Online. 2004 Apr;8(4):376-84.

De Rosa M, Boggia B, Amalfi B, Zarrilli S, Vita A, Colao A, Lombardi G. Correlation between seminal carnitine and functional spermatozoal characteristics in men with semen dysfunction of various origins. Drugs R D. 2005;6(1):1-9.

Gual-Frau J, Abad C, Amengual MJ, Hannaoui N, Checa MA, Ribas-Maynou J, Lozano I, Nikolaou A, Benet J, García-Peiró A, Prats J. Oral antioxidant treatment partly improves integrity of human sperm DNA in infertile grade I varicocele patients. Hum Fertil (Camb). 2015 Sep;18(3):225-9.

Gülçin I. Antioxidant and antiradical activities of L-carnitine. Life Sci. 2006 Jan 18;78(8):803-11.

Gürbüz B, Yalti S, Fiçicioğlu C, Zehir K. Relationship between semen quality and seminal plasma total carnitine in infertile men. J Obstet Gynaecol. 2003 Nov;23(6):653-6.

Haseen Ahmed SD, Ahsan S, Iqbal T, Ahmed Burney SI. Relationship of seminal free L-Carnitine with functional spermatozoal characteristics: Results from an observational study conducted in a tertiary care hospital of Karachi, Pakistan. J Pak Med Assoc. 2017 Feb;67(2):280-284.

Lenzi A, Lombardo F, Sgrò P, Salacone P, Caponecchia L, Dondero F, Gandini L. Use of carnitine therapy in selected cases of male factor infertility: a double-blind crossover trial. Fertil Steril. 2003 Feb;79(2):292-300.

Lenzi A, Sgrò P, Salacone P, Paoli D, Gilio B, Lombardo F, Santulli M, Agarwal A, Gandini L. A placebo-controlled double-blind randomized trial of the use of combined l-carnitine and l-acetyl-carnitine treatment in men with asthenozoospermia. Fertil Steril. 2004 Jun;81(6):1578-84.

Li K, Li W, Huang Y. Determination of free L-carnitine in human seminal plasma by high performance liquid chromatography with pre-column ultraviolet derivatization and its clinical application in male infertility. Clin Chim Acta. 2007 Mar;378(1-2):159-63.

Lombardo F, Sansone A, Romanelli F, Paoli D, Gandini L, Lenzi A. The role of antioxidant therapy in the treatment of male infertility: an overview. Asian J Androl. 2011 Sep;13(5):690-7.

Majzoub A, Agarwal A. Systematic review of antioxidant types and doses in male infertility: Benefits on semen parameters, advanced sperm function, assisted reproduction and live-birth rate. Arab J Urol. 2018 Jan 2;16(1):113-124.

Matalliotakis I, Koumantaki Y, Evageliou A, Matalliotakis G, Goumenou A, Koumantakis E. L-carnitine levels in the seminal plasma of fertile and infertile men: correlation with sperm quality. Int J Fertil Womens Med. 2000 May-Jun;45(3):236-40.

Menchini-Fabris GF, Canale D, Izzo PL, Olivieri L, Bartelloni M. Free L-carnitine in human semen: its variability in different andrologic pathologies. Fertil Steril. 1984 Aug;42(2):263-7.

Nazari L, Salehpour S, Hosseini S, Allameh F, Jahanmardi F, Azizi E, Ghodssi-Ghassemabadi R, Hashemi T. Effect of antioxidant supplementation containing L-carnitine on semen parameters: a prospective interventional study. JBRA Assist Reprod. 2021 Feb 2;25(1):76-80.

Sheikh N, Goodarzi M, Bab Al-Havaejee H, Safari M, Amiri I, Najafi R, Hadeie J. L-carnitine level in seminal plasma of fertile and infertile men. J Res Health Sci. 2007 Jul 28;7(1):43-8.

Zöpfgen A, Priem F, Sudhoff F, Jung K, Lenk S, Loening SA, Sinha P. Relationship between semen quality and the seminal plasma components carnitine, alpha-glucosidase, fructose, citrate and granulocyte elastase in infertile men compared with a normal population. Hum Reprod. 2000 Apr;15(4):840-5.

Fragen die Nutzer stellten: 'Wie hoch ist der Preis von Androferti?', 'Was sind die Vorteile von Androferti?' Und 'Können Frauen Androferti einnehmen?'.

Mehr anschauen

Autor

 Silvia Azaña Gutiérrez
Silvia Azaña Gutiérrez
Embryologin
Hochschulabschluss in Gesundheitsbiologie an der Universität von Alcalá und Spezialisierung in klinischer Genetik an derselben Universität. Master-Abschluss in Assistierter Reproduktion von der Universität Valencia in Zusammenarbeit mit den IVI-Kliniken. Mehr über Silvia Azaña Gutiérrez
Zulassungsnummer: 3435-CV

Alles über assistierte Reproduktion auf unseren Kanälen.